Urbane Systeme

Geschäftsführer ZLV: Klaus Krumme
Geschäftsführer ZLV: Klaus Krumme

ZLV

Das Zentrum für Logistik und Verkehr verbindet die Kompetenzen von rund 70 Wissenschaftler*innen für moderne Forschungsansätze und Transferlösungen rund um die Querschnittsfunktionen von Logistik, Verkehr und Mobilität in Gesellschaft und Wirtschaft. Eine internationale Besonderheit stellt das interdisziplinäre Zusammenwirken von insgesamt 34 Lehrstühlen und Instituten aus sieben Fakultäten in der modernen Logistik- und Verkehrsforschung dar. 

Forschungsaktivitäten reichen von etablierten Themen wie Supply Chain Management, Warehousing, Distributions- oder Reverse Logistik über logistikrelevante Themen wie Intelligent Transport Systems (ITS), e-Mobility oder „Future Internet Technology“-Anwendungen bis zur Untersuchung von urbanen Logistikclustern. Herausstechend sind international sichtbare Kompetenzen in der quantitativen Planung, Operations-Research-Anwendungen, Simulationen und IKT-Systeme, nicht allein für komplexe (logistische) Wertschöpfungsnetze, sondern auch für gesellschaftlich bedeutsame Herausforderungsfelder wie zum Beispiel Disaster Management und Humanitäre Logistik, Bio-Energie-Supply-Chains in der Kreislaufwirtschaft oder in der Optimierung dezentralisierter regenerativer Energienetze. Das ZLV kontextualisiert diese Kompetenzen zu wichtigen Herausforderungsfeldern im räumlich-urbanen Bezug (i.S. urbaner Versorgung und Infrastrukturen, Smart City Operations, Resilienzdesign operationaler Systeme der Stadt im Klimawandel, urbane Logistik der Energiewende, urbane Mobilitätssysteme etc.) neben vielfältigen Arbeiten im Nachhaltigkeitskontext (unter anderem integrierte Logistik- und Lebensstilforschung, Integration sozialer und ökologischer Kriterien in das Supply Chain Management, Corporate Responsibility in Logistiknetzwerken). Vorstandsvorsitzender ist Prof.Dr. Bernd Noche, Geschäftsführer Klaus Krumme (vgl. www.uni-due.de/zlv).