Empirische Bildungsforschung

Direktor: Prof.Dr. Maik Walpuski
Direktor: Prof. Dr. Maik Walpuski

Das Zentrum für empirische Bildungsforschung (ZeB) war bis zum 31. Dezember 2015 eine der zentralen wissenschaftlichen Einrichtungen der Universität Duisburg-Essen (UDE) und organisierte die Arbeit im Profilschwerpunkt Empirische Bildungsforschung. Zum Jahreswechsel 2015/16 wurde der Profilschwerpunkt „Empirische Bildungsforschung“ in eine verstetigte Einrichtung, das Interdisziplinäre Zentrum für Bildungsforschung (IZfB), das sich auf verbreiteter wissenschaftlicher Basis des Bildungsthemas in Forschung und Entwicklung annimmt, überführt. 

Das ZeB bildete für Wissenschaftler*innen der Universität Duisburg-Essen, die empirische Bildungsforschung im schulischen und außerschulischen Bereich betreiben, eine Plattform, um über gemeinsame Fragestellungen zu diskutieren und Kooperationen anzubahnen. Rund 120 Wissenschaftler*innen aus den Fachdidaktiken der Fächer Biologie, Chemie, Deutsch, Geschichte, Mathematik, Physik, Sachunterricht, Sozialwissenschaften und Technik sowie Wissenschaftler*innen aus den Erziehungs-, Geistes-, Gesellschafts-, Ingenieur-, Wirtschafts- und Politikwissenschaften sind Mitglieder des ZeB und arbeiten zusammen an Forschungsprojekten mit dem Schwerpunkt Bildung. Somit vernetzt das ZeB neun Fakultäten der Universität Duisburg-Essen.