Bildungswissenschaften

Dekan Prof.Dr. Horst Bossong
Dekan Prof. Dr. Horst Bossong

Wie kann das Individuum sein Leben so entwickeln, dass es Gelingen erfährt? Welche Formen der Unterstützung sind effektiv, legitim und institutionalisierbar? Und: Wie kann der individuelle Entwicklungsprozess so in sich wandelnden Gesellschaften eingebunden werden, dass diese nachhaltig zukunftsfähig werden? Diese Fragen am Schnittpunkt von individueller und gesellschaftlicher Veränderung bilden den Horizont des Forschungsfeldes der Fakultät für Bildungswissenschaften.

Die drei unterschiedlichen Fragerichtungen nach Effekten, Legitimität und Institutionen ­verlangen nach unterschiedlichen Methoden des wissenschaftlichen Zugriffs und tragen zu einer konstitutiven Auseinandersetzung über die Bedeutung und Integration von Forschungsergebnissen bei. Die wissenschaftliche Kooperation in der Fakultät folgt somit dem Qualitätskriterium einer reflektierten Fragilität und ist so vor der einseitigen Durchsetzung eines monopolitischen Zugangs zum Gegenstand gut geschützt.