Wandel von Gegenwartsgesellschaften

Ausgewählte Publikationen

  • Apitzsch, B., D. Schiek (2013): Doing Work. Atypische Arbeit in der Film- und der Automobilbranche im Vergleich. In Berliner Journal für Soziologie 20 (2), 116–141.
  • Blätte, Andreas (2012): Unscharfe Grenzen von Policy-­Feldern im parlamentarischen Diskurs Messungen und Erkundungen durch korpusunterstützte Politikforschung. In Zeitschrift für Politikwissenschaft 22 (1), 35–68.
  • Debiel, T., A. Gawrich, Hrsg. (2013): (Dys-)Functionalities of Corruption. Sonderheft der Zeitschrift für Vergleichende Politikwissenschaft. Wiesbaden: VS.
  • Gadinger, F., T. Yildiz, S. Jarzebski (Hrsg.) (i.E.):Politische Narrative. Ein neuer Analysezugang in der ­Politikwissenschaft. Wiesbaden: Springer VS.
  • Goerres, A., P. Vanhuysse (Hrsg.) (2012):Ageing Populations in Postindustrial Democracies. ­Comparative Studies of Politics and Policies. ECPR Studies in European Political Science. London: Routledge.
  • Heberer, T., R. Trappel (2013): „Evaluation processes, local cadres’ behaviour and local development processes“. In: Journal of Contemporary China, Nr. 84, 22. (84), 1048–1066.
  • Kessl, F. (2013): Soziale Arbeit in der Transformation des Sozialen. Transformation des Sozialen – Transformation Sozialer Arbeit. Wiesbaden: VS.
  • Knuth, M., M. Brussig (2013): „Good intentions and institutional blindness: migrant populations and the implementation of German activation policy“. In E. Z. Brodkin, G. Marston (Hrsg.): Work and the welfare state: street-­level organizations and welfare politics. Washington: Georgetown University Press, 185–208.
  • Surak, K. (2013): Making tea, making Japan. Cultural nationalism in practice. Stanford: Stanford University Press.
  • Wimbauer, C. (2012): Wenn Arbeit Liebe ersetzt. Doppelkarriere-Paare zwischen Anerkennung und Ungleichheit. Frankfurt/New York: Campus.