paluno – The Ruhr Institute for Software Technology

Direktor: Prof.Dr. Klaus Pohl
Direktor: Prof. Dr. Klaus Pohl

paluno – The Ruhr Institute for Software Technology, wurde 2010 als Forschungsinstitut der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Universität Duisburg-Essen gegründet. Die Erfolgsgeschichte von paluno spiegelt sich unter anderem in der wachsenden Zahl der Mitarbeiter wider.  Acht Professoren und etwa 100 wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter forschen derzeit am paluno. Alleinstellungsmerkmal von paluno ist die Grundlagen- und anwendungsnahe Forschung rund um die Entwicklung und den Betrieb innovativer Softwaresysteme.

In verschiedenen Forschungs- und Dienstleistungsprojekten entwickelt paluno mit Partnern in ganz Europa wissenschaftlich fundierte, praxisrelevante Methoden- und Technologielösungen für die Entwicklung und den Betrieb heutiger und künftiger Softwaresysteme. paluno verfügt über ein starkes nationales und internationales Forschungsnetzwerk mit namhaften Unternehmen und Forschungseinrichtungen.

Themenschwerpunkte sind unter anderem Internet der Dinge, Internet der Dienste, eingebettete Systeme, Mobile Computing, Security, Software Plattformen und Architekturen, Software Services, Software Produktlinien, Requirements Engineering und variabilitätsintensive Systeme. paluno bietet digitalen Unternehmen umfangreiche konzeptionelle Unterstützung vom Requirements Engineering über Spezifikationen und Software­architekturen bis hin zur Mobilisierung bestehender Anwendungslandschaften. Formate dieser Kooperation sind neben gemeinsamen Forschungsprojekten, individuelle Beratungen und Studien, Softwareprototypen und Schulungsangebote.